Grüne-Unabhängige

Postfach 330, 4127 Birsfelden, Tel. 061 313 09 80, E-Mail: gruene-unabhaengige@gmx.ch

News

Leserbriefe

Leserbrief willkommen

Gerne drucken wir Ihre Meinung  ab. Senden Sie uns dafür einen Text (maximal 1'200 Anschläge) an die folgende Mailadresse: gruene-unabhaengige@gmx.ch
 

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Grüne-Unabhängige
Postfach 330
4127 Birsfelden

IBAN CH 09 00769 4035 3692 2001
 

Link

Die Grünen-Unabhängigen arbeiten in Bildungsfragen eng mit dem Komitee Starke Schule beider Basel zusammen.
 

Zur Übersicht

 

Donnerstag, Juli 09, 2020

Biodiversität und Naturschutz wird im Landrat grossgeschrieben

Am 25. Juni 2020 wurden im Landrat zwei Interpellationen zum Thema Biodiversität und Naturschutz eingereicht.

Die abnehmende Artenvielfalt in der Schweiz fällt nicht nur der Bevölkerung auf, sondern auch zwei Baselbieter Landrätinnen. So haben Regula Waldner und Meret Franke am 25. Juni 2020 je einen parlamentarischen Vorstoss eingereicht, beide mit dem Ziel, die Biodiversität und die einheimischen Tier- und Pflanzenarten auch weiterhin zu fördern. Mehrheitlich geht es dabei um Gelder, die entweder vom Bund oder vom Kanton Basel-Landschaft für verschiedene Bereiche der Programmvereinbarungen zur Verfügung gestellt werden. Die Programmvereinbarungen legen fest, welche Beiträge die Kantone für die gesamtschweizerischen Schutz- und Förderstrategien leisten müssen. Somit sollen die Erhaltung und Förderung der Biodiversität sichergestellt werden. Mehr zu den Investitionen des Kantons Basel-Landschaft können Sie hier lesen.

Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Artenvielfalt sind die Biotope. Nur wenn diese aber regelmässig gewartet oder wiederhergestellt werden, kann das Aussterben von bedrohten Tier- und Pflanzenarten verhindert werden. Die zweite Interpellation verlangt Antworten auf verschiedene Fragen, unter anderem, welche finanziellen Mittel für die Pflege von Biotopen vom Kanton Basel-Landschaft effektiv eingesetzt werden. Den ganzen parlamentarischen Vorstoss können Sie hier lesen.